Malworkshops bei den "Weggefährten" - eine Erfolgsgeschichte

 

Die Durchführung des alljährlich stattfindenden Malworkshops liegt uns sehr am Herzen. Daher suchten wir in 2017 einen Sponsor für die Finanzierung und fanden in der Volksbank BraWo Stiftung schnell den richtigen Partner. Mit der Förderung über 1.400 € konnte neben der Vernissage auch die Erstellung des Jahreskalenders 2018, sowie der Kauf von Farben, Malutensilien und Leinwänden für den nächsten Workshop in 2018 finanziert werden. Herzlichen Dank!   

 

Der Malworkshop 2017

 

Im September 2017 nahmen drei krebskranke Kinder und ihre sechs Geschwister im Alter von sechs bis vierzehn Jahren einmal wöchentlich an einem Malworkshop unter der Leitung von Iris Heinze teil. Unter dem Motto "Schatz, wo bist Du?" entstanden in entspannter Atmosphäre rund 60 individuelle Kunstwerke sowie ein Gemeinschaftsbild. Jedes Treffen bot eine Auszeit aus dem anstrengenden Therapiealltag. Strapazen, Sorgen und Nöte wurden für eine Weile vergessen.

 

Die Weggefährten luden am 15.11.2017 Eltern, Familien und zahlreiche Gäste und Unterstützer zur Vernissage in den Räumlichkeiten des städtischen Klinikums ein.

Das 15-jährige Vereinsbestehen wurde gefeiert. Im Mittelpunkt standen natürlich die 

wunderbaren Kunstwerke. Jedes Kind hatte sein Lieblingsbild für den Jahreskalender 2018 ausgewählt. 

 

Heidi Meininghaus, Barbara Holdorf und Mechthild Bayer überbrachten den Scheck über 1.400 € und gratulierten herzlich zum 15-jährigen Vereinsbestehen.

 

Bilder von der Spendenübergabe und der Vernissage: 

 

v.l.: Barbara Holdorf, Dr. Thomas Lampe, Heidi Meininghaus, Mechthild Bayer

 

 

   

Schatz wo bist Du?

 

Vernissage

 

 

 

 

 

 

Die Klinik-Clowns waren beim 15-jährigen Vereinsjubiäum natürlich dabei!

  

v.l. Birgit Fichtner, Barbara Holdorf, Mechthild Bayer, Thomas Fast von der Volksbank BraWo Stiftung, Dr. Thomas Lampe