Jahreshauptversammlung der IG Kinderkrebsfürsorge e.V. Gifhorn am 11.03.2020

 

Der Termin für die Jahreshauptversammlung war gut gewählt, schließlich gab es noch kein Kontakt- oder Versammlungsverbot wegen Corona. Mechthild Bayer, die 1. Vorsitzende, führte erstmals durch die Versammlung und berichtete über die vielen, schönen Aktivitäten des Jahres 2019 und gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten 2020.

 

Traditionell startete das Jahr mit einer zünftigen Grünkohlwandung mit Mitgliedern und Freunden. Bei der Saisoneröffnung am Tankumsee wurde aus dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und Waffeln ein neuer Einnahmenrekord erzielt. Erstmalig nahm ein kleines Team der IKG am Orientierungsmarsch der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn teil und hatte dabei viel Spaß. Das Jahr schloß musikalisch mit tollen Benefizkonzerten in Braunschweig und Gifhorn. Die Musiker spendeten die Gagen, das Publikum hatte viel Spaß und spendete  großzügig und wir freuten uns darüber hinaus über neue Mitglieder und Unterstützer. 

 

Viele Neuerungen wurden umgesetzt. Der Flyer wurde vollständig überarbeitet und trifft auf sehr viel Zustimmung. Auch die Homepage wurde umstrukturiert und neu gestaltet. Unter <Termine, Aktionen< gibt eine Übersicht schnell Auskunft über die wichtigen Ereignisse des Jahres. Ein Newsletter informiert die Mitglieder regelmäßig über stattgefundene Aktivitäten und geplante Termine. 

 

Das Spendenergebnis 2019 war nicht so hoch wie im Vorjahr, aber auch das Ergebnis von 18.000 € macht uns Stolz. Der Vorstand wird die Spenden an den "Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V.", "Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V." und an den "Verein für krebskranke Kinder Harz e.V." übergeben und sich über die Arbeit und die wertvollen Projekte für die betroffenen Familien informieren. 

 

Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung der langjährigen, treuen Mitglieder. Der Vorstand bedankte sich herzlich bei Ute Lange und Dieter Holdorf für 20 Jahre, Heidi Meininghaus und Christa Nikolaus für 25 Jahre und bei Waltraut Martschinke für 30 Jahre Mitgliedschaft. Dank für 25 Jahre Treue geht auch an die nicht anwesenden Brigitte Lukasevski, Annelene Lange, Heinrich Heins und Michael Syma.

 

v. l. Dieter Holdorf, Christa Nikolaus, Ute Lange, Waltraut Martschinke, Heidi Höhne, Heidi Meininghaus, Mechthild Bayer, Vera Knierbein, Birgit Fichtner

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Kinderkrebsfürsorge e.V. Gifhorn am 12.03.2019 

 

Am 12.03.2019 trafen sich die Mitglieder der IKG zur Jahreshauptversammlung. Es wurde über die zahlreichen Ereignisse des letzten Jahres berichtet und ein Ausblick auf die Aktivitäten 2019 gegeben. Die Grünkohlwanderung im Februar mit knapp 60 Teilnehmern war wieder ein gelungens Vereinsevent. Für das Familienfest am Tankumsee Ende April wurde um Kuchenspenden und Helfer geworben.

 

Die Spendeneinnahmen in 2018 waren ausserordentlich gut. Auch eine Erbschaft wirkte sich positiv aus. Die Vorstandsdamen freuten sich, daß sie aus den Spenden 2018 insgesamt 25.000 € übergeben können und damit ein wichtiger Beitrag zur Finanzierung toller Projekte für krebskranke Kinder und deren Familien geleistet werden kann.

 

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen verabschiedeten sich die bisherige 1. Vorsitzende Heidi Meininghaus nach 10 Jahren und die Schriftführerin Barbara Holdorf nach 20 Jahren aus dem Vorstand. Herzlichen Dank für die geleistete Arbeit!

 

Beide freuten sich ebenso wie die anwesenden Mitglieder sehr, dass mit den neu gewonnenen Mitgliedern Heidi Höhne (neue 2. Vorsitzende) und Vera Knierbein (neue Kassenwartin) zwei junge Mitglieder für den Vorstand gewonnen werden konnten. Herzlich willkommen! Weiterhin im Vorstand aktiv sind Mechthild Bayer (neue 1. Vorsitzende) und Birgit Fichtner (neue Schriftführerin).

 

v.l. Heidi Meininghaus, Mechthild Bayer, Birgit Fichtner, Barbara Holdorf, Vera Knierbein, Heidi Höhne

 

Auf der Versammlung wurden langjährige Vereinsmitglieder geehrt, darunter sogar ein Gründungsmitglied aus 1987. Herzlichen Dank für die treue, langjährige Mitgliedschaft.

 

Geehrt wurden:  

v.l. Manfred Brack (30 Jahre), Ilse Kathmann und Roland Nikolaus (20 Jahre),

Birgit Fichtner (10 Jahre) und Manfred Stoyke (20 Jahre).

Nicht anwesend: Edgar Matschinke (25 Jahre)